Norbert Maibaum - Mini Saison 2008 - Transat 6,50 2009

GER 338 - Coconut Run

Norbert Maibaum - Mini Saison 2008 - Transat 6,50 2009 header image 2

15 im Ziel

Oktober 24th, 2009 · 3 Comments · Transat 6,50

Am Abend des 23. Oktobers haben 15 der 79 im Rennen verbliebenen Skipper wieder festen Boden unter den Fuessen. Die Frequenz der Zielankuenfte wird sich in den naechsten Tagen noch deutlich erhoehen.

Norbert kommt weiter gut voran und hat mittlerweile das Vulkanarchipel Fernando Da Noronha an Steuerbord querab. Er hat noch rund 700 Meilen vor sich, die ihn im Wesentlichen in Kuestennaehe des brasilianischen Festlandes entlang nach Sueden fuehren wird. Hier ist wieder mit mehr Schiffsverkehr und Fischern zu rechnen, was eine erhoehte Aufmerksamkeit erfordert und damit einmal mehr einiges an Schlaf kosten wird.

Um 16:38 lokaler Zeit faehrt der junge Franzose aus Le Havre, Charly Dalin (435) souveraen den Sieg in der Serienbootwertung der zweiten Etappe nach Hause und beweist damit, dass Francisco Lobato, der die erste Etappe so souveraen gewonnen hat, nicht unschlagbar ist. Ob der Etappensieg auch den Gesamtsieg bedeuted, wird sich erst zeigen, wenn Francisco im Ziel angekommen ist, denn er hat zwar noch 75 Meilen vor sich, aber von der ersten Etappe auch ein dicken, 22-stuendigen Vorsprung vor Charly. Die Stimmung am Steg und im Race Villiage im Terminal Maritimo steigt deutlich an, da mittlerweile neben den unzufriedenen immer mehr zufriedene Skipper ueber ihre Erlebnisse der letzten Wochen auf See berichten.

Mein Eindruck blieb jedoch eine Momentaufnahme, da ich mich heute touristisch in Salvador und Umgebung bewegt habe, stets mit der Bemuehung die ausgetretenen Pfade zu vermeiden, da die Touristen stets empfohlende Altstadt ‘Pelourinho’ ein unerwartet unangenehmes, unsicheres Gefuehl vermittelt. Das wahre brasilianische Leben findet an anderen Orten statt und hinterlaesst wirklich interessante Eindruecke. Von diesen werde ich jedoch ein anderes Mal berichten, da die lokale Zeit zwar erst 21 Uhr zeigt, sich aber fuer mich immer noch wie die 02 Uhr Mitteleuropaeischer Zeit anfuehlt.

Tags: ·

3 responses so far ↓

  • 1 Heidi Klee // Okt 24, 2009 at 08:51

    Mit den Serienbooten kehrt anscheinend -”L’ESPRIT MINI” - zurück, das ist sehr erfreulich! Für Norbert weiter alles Gute, die Fischer mögen ihre Netze an anderer Stelle auslegen! Danke für alle Nachrichten aus Brasilien!
    Liebe Grüße von der Klee-Familie

  • 2 Hanni Mertes // Okt 24, 2009 at 19:14

    Inzwischen,scheint ja schon allerhand los zu sein!!!
    Wir hatten ja noch eine grosse Deutschlandente auf dem Boot 552!
    Ich glaub,das Boot ist inzwischen schon angekommen,vielleicht,hatte die Ente auch überlebt:-))))))
    Ich hoffe,die restliche Strecke läuft auch noch prima bei Norbert*!!!*
    LG HANNI

  • 3 YCRL // Okt 25, 2009 at 13:26

    Hallo Herr Maibaum,
    wie Sie an unseren Botschaften ersehen, sind wir ständig geistig in Ihrer Nähe. Wir hoffen weiterhin ein gutes “Nachhausekommen” am Zielort und dass die Nichtprofis die Stimmung der schon Angekommenen nunmehr in die richtige Ebene, d.h. Höhe treiben. Weiterhin gutes, Wtter, gutenm Wind und gute Wachsamkeit. Gruß vom YCRL, Präsident Peter Neuling

You must log in to post a comment.