Norbert Maibaum - Mini Saison 2008 - Transat 6,50 2009

GER 338 - Coconut Run

Norbert Maibaum - Mini Saison 2008 - Transat 6,50 2009 header image 2

Pornichet Select 6,50 - 2009: Bericht Teil 1 - Vor dem Start

Mai 5th, 2009 · No Comments · Pornichet Select 6,50 Ed. 2009, Qualifizierung Transat 6,50

Die obligatorischen drei Tage der Startvorbereitung des Rennens wurden von mir voll genutzt: Die gesamte Ausrüstung nochmals durchgehen, Trimm optimieren, Sicherheitsprüfungen absolvieren. Bis zur Starterlaubnis mussten auch die Race-Dokumente vollständig sein und der Lichtcheck, der Funkcheck und die Pharmazie-Kontrolle durchlaufen werden.

338 CoconutRun from Top

Zwischendurch ein Empfang des Veranstalters für alle Skipper. Auch in diesem Jahr ist wieder ein internationales Feld mit Skippern aus 11 Nationen anwesend. Da die Boote in der großen Marina nicht alle an einem Ponton liegen, treffen hier zum ersten Mal alle Teilnehmer zusammen. Für mich ist es toll die mir bekannten Skipper zu treffen, mit denen ich nach der langen und harten Saison 2008 jede Menge Erlebnisse teile. Nach dem langen Winter gibt es ein wirklich herzliches Wiedersehen. Dazu kommt das einige Skipper neue Boote und einige Boote neue Skipper haben. Es gibt viel auszutauschen: Die Mini-Szene lebt und verändert sich jede Saison wieder etwas. Nach außen ist das neue Klassenlogo der “Classe mini” das deutlichste Zeichen dafür.

Classemini

Der Morgen des Starttages beginnt mit einem gemeinsamen Frühstück für die Skipper und dem anschließenden Briefing. Gleich anschließend gebe ich mein Handy in die Sicherheitsverwahrung - die Mitnahme bei den Rennen ist nicht erlaubt, da die Rennen ohne fremde Hilfe von außen gesegelt werden müssen.

Pornichet Select650 2009

Ein Blick auf die Liste zur Reihenfolge des Rausschleppens bringt mich in Unruhe - denn wir sollten bereits um 9.40 Uhr dran sein. Also zurück zu Coconut Run: Landstromkabel abklemmen, Ölzeug anziehen und ein Dinghi ranwinken. Damit sind wir als eines der ersten Boote draußen und haben noch gute zweieinhalb Stunden Zeit bevor die Startphase beginnt.

Tags: ·

0 responses so far ↓

  • There are no comments yet...Kick things off by filling out the form below.

You must log in to post a comment.