Norbert Maibaum - Mini Saison 2008 - Transat 6,50 2009

GER 338 - Coconut Run

Norbert Maibaum - Mini Saison 2008 - Transat 6,50 2009 header image 2

Les Sables - Les Açores - Les Sables: Statistik

September 17th, 2008 · No Comments · Azoren-Race, Qualifizierung Transat 6,50

Die Ergebnislisten und eine kleine Statistik zum Rennen.

Siegerehrung Les Sables - Les Acores

Platzierung nach zwei Etappen (Serienboote)
1- Francisco Lobato (Looking for…) in 18j 20h 50’ 49’’
2- Charlie Dalin (Antalis) in 19j 09h 07’ 03’’
3- Oliver Bond (Base Camp) in 19j 09h 41’ 38’’
4- Jérôme Lecuna (I feel good) in 19j 10h 56’ 34’’
5- Damien Guillou (Demi-Clé) in 19j 14h 21’ 19’’
6- Riccardo Apolloni (MaVie pour Mapei) in 19j 20h 26’ 20’’
7- Pierre-Yves Lautrou (Altaïde Moovement) in 19j 22h 47’ 38’’
8- Mathis Prochasson (Manu Poki) in 20j 11h 11’ 10’’
9- Fabien Sellier (Yemaya) in 20j 17h 16’ 36’’
10- François Champion (Pogoman) in 21j 01h 01’ 55’’
11- Joël Miro Garcia (Indena) in 21j 19h 12’ 39’’
12- Benoît Sineau (Cachaca) in 22j 09h 08’ 26’’
13-Sandrine Bertho (Hamtaro) in 22j 15h 28’ 46’’
14- Rémy Cardona (La Solidatité Mutualiste) in 22j 18h 13’ 42’’
15- Norbert Maibaum (Coconut Run) in 23j 03h 59’ 26’’

Platzierung nach zwei Etappen (Prototypen)
1- Pierre Rolland (D2-Marée Haute) in 19j 09h 52’ 00’’
2- Arnaud Vasseur (Nat’Che) in 20j 05h 37’ 21’’
3- Sébastien Stéphant (Déphémèrides) in 20j 09h 27’ 21’’
4- Sébastien Picault (Kickers) in 21j 02h 48’ 23’’
5- Marine Feuerstein (C20) in 22j 10h 18’ 56’’
6- Fabrice Germond (Stratus) in 22j 16h 00’ 22’’
7- Staale Jordan (Stormy) in 22j 17h 35’ 40’’

Anmerkung: Insgesamt sind 49 Boote gestartet, davon 30 Serienboote und 19 Prototypen. 15 Serienboote und 16 Protos haben das Rennen abgebrochen, 1 Proto hat das Zeitlimit in der zweiten Etappe nicht erreicht.

Aus diesen Gründen befinden sich nur 22 Boote in der Gesamtwertung.

Es waren Skipper aus insgesamt 9 Nationen am Start: Frankreich, USA, Spanien, Norwegen, Italien, Schweiz, Deutschland, Großbritanien und Portugal.

Unter den Serienbooten befanden sich:

- vier Pogo 650 (Pogo 1). Leider wurde Luc mit No. 320  kurz vor dem 2. Ziel von einem Fischer gerammt und musste das Rennen abbrechen.

- zwei Mistral´s

- fünf Tip Top´s

- zwei Dingo´s

- eine Zéro

- eine Naus

und die Gruppe der Pogo 2, mit 15 Booten.

Tags:

0 responses so far ↓

  • There are no comments yet...Kick things off by filling out the form below.

You must log in to post a comment.